Das Buch der Produktiven Flexibilität

Libro Flessibilità Produttiva

Originaltitel:

Produktive Flexibilität


 

Copyright:
Maurizio Porta – 2° Ausgabe – 2016
MIT 5 NEUEN KAPITEL!

 

Quelle:
www.flexibleproduction.com


“ZEIT UND GELD SPAREN IN DER HERSTELLUNG BEI MAXIMALER FLEXIBILITÄT UND SCHNELLSTER UMRÜSTUNG”

Ich habe dieses Buch über die produktive Flexibilität geschrieben, um Konzepte und nützliche Ideen mit den Personen zu teilen, die in irgendeiner Form in der Welt der Zerspanung mit der Bearbeitung von Zeichnungsteilen zu tun haben, um Hilfe und Ansporn zu geben, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

IN DER PRODUKTIONSWELT, UND NICHT NUR DORT, HAT SICH SEIT 2008 ALLES VERÄNDERT

Viele Unternehmen mussten neue Methoden erfinden, um wettbewerbsfähig zu bleiben, und es sind nicht wenige, die angesichts der erschreckenden Marktsituationen leider aufgeben mussten.

 

Vor allem die asiatischen Länder, insbesondere China, haben sich in diesem Sektor mit sehr aggressiven, erbarmungslosen Preisen präsentiert, die nicht nur durch die niedrigen Lohnkosten, sondern auch durch staatliche Beihilfen bedingt sind, und haben um unsere Unternehmen, die seit Jahren in den Sektoren der Herstellung von Zeichnungsteilen tätig waren, verbrannte Erde geschaffen.

 

Diese neue Situation hatte zur Folge, dass Traditionsunternehmen, um die durch jahrelange Arbeit erworbenen Marktanteile zu behalten, die schnellste, aber auch gefährlichste Abkürzung nehmen mussten, die Senkung des Verkaufspreises.

 

Ihr Gewinn ist so gegen Null gesunken oder sie sind sogar gezwungen, mit Verlust zu arbeiten. Diese Vorgehensweise hat den Unternehmen leider viel wirtschaftliches Leid gebracht, das sich danach unvermeidlich in eine “Beschäftigungsmisere” verwandelte und zu einem sozialen Problem wurde, mit dem Ergebnis, dass viele Unternehmen das Produktionsvolumen reduziert oder sogar die Tore geschlossen haben.

 

Als Hersteller von hochproduktiven Anlagen seit 1958, als mein Vater mit diesem Abenteuer begann, bis vor dem Jahr 2008, konnte ich über gut 50 Jahre feststellen, dass eine zunehmend hektischere Suche nach der Produktion leistungsfähigerer, schnellerer Anlagen im Gange war, wobei der wichtigste Punkt die Stundenleistung für die Komponenten war. Jedes neue Werkzeugmaschinenmodell wurde gepriesen, weil es diese Leistung zunehmend steigerte.

WIE KANN MAN HEUTE WIEDER WETTBEWERBSFÄHIG SEIN, NACHDEM DIE ASIATISCHEN TIGER ERBARMUNGSLOS IN DIE OFFENSIVE GEGANGEN SIND?

Selbstverständlich will ich Sie nicht davon überzeugen, dass alle Schwierigkeiten durch Optimismus bewältigt werden können. Es genügt nicht, an einem Motivationskurs teilzunehmen, um sich aufzuladen und auf den Optimismus zu vertrauen. Wenn Sie in diesem Sektor tätig sind, wissen Sie sehr wohl, dass ein Fitting aus Kupfer für den Garten, bei dem Qualität und Anwendung wirklich wesentlich sind, in Europa kaum sehr erfolgreich im Wettbewerb zu China hergestellt werden kann.

Gleichzeitig kann ein Großteil anderer Produkte mit einer Methode hergestellt werden, die sich von der üblichen Methode unterschiedet, die seit Jahren angewendet wird. Die neuen Herausforderungen sind die ausschließliche Auftragsfertigung und nicht die Lagerfertigung.

 

Dies ermöglicht eine Reduzierung des Lagerwerts und der gesamten mit ihm verbundenen Kosten. Die Idee der Auftragsfertigung gefällt vielen, muss aber mit den richtigen Werkzeugen angegangen werden. Schnell auf die Anfragen der Kundschaft mit mittleren Losen, d.h. von 500 bis 5000 Stück, zu reagieren, ist eine schöne Herausforderung, die die Chinesen nicht gewinnen können!

 

Gleichwohl will das Buch eine Hilfe für die Untersuchung aller mit der Produktion verbundenen Thematiken sein, oder besser für die Flexible Produktion, denn auf diesem Konzept beruht der Titel meiner Arbeit.

 

Von heute an können Sie sich mit dem Kennenlernen verschiedener Methoden beschäftigen, um in der Produktionswelt wettbewerbsfähig zu sein, ohne aufgrund des von den asiatischen Ländern unfair aufgedrängten Marktpreises verzweifeln zu müssen.

 

Jetzt brauchen Sie nur die Kapitel, die Sie im Buch finden, durchzublättern und sich in meinem Blog in die exklusive Mailing-Liste einzutragen, um zur Vertiefung dieser Themen weitere Artikel zu erhalten.

 

Viel Spaß beim Lesen!

Im Folgenden gebe ich 3 Fragen wieder, die ich einem Kunden stellte, der das MULTICENTER benutzt. Apropos, zeigen wir Vornamen und Nachnamen, denn es gibt zu viele Testimonials, die erfunden wurden, wo die Produkte gelobt werden, aber es gibt seltsamerweise nie die Möglichkeit, sie zu überprüfen, und diese Tatsache, das Ergebnis von Science-Fiction-Marketing, geht mir ziemlich auf den Keks. Warum? Na ja… Weil am Ende dieser Testimonials keine Unterschrift erscheint, weiß man nicht, wer dieser überaus zufriedengestellte Kunde ist und im Namen des Datenschutzes darf man es auch nicht erfahren… Eine tolle Erfindung auf italienische Art!

NUR DIE ERSTEN 50 KOPIEN SIND KOSTENLOS! 
SCHREIBEN SIE HIER UNTER IHREM DATUM, UM DAS BUCH ZU ERHALTEN (TRANSPORTKOSTEN SIND KOSTENLOS)

NUR DIE ERSTEN 50 KOPIEN SIND KOSTENLOS !
BUCHEN SIE JETZT IHRE KOPIE !

Email

Name

Nachname

Position

Firma

Adresse

Ort

Stadt

Postleitzahl

Land

Telefonnr.

Bemerkungen (nicht erforderlich)

Datenschutzerklärung

Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung

Ich stimme der Verarbeitung meiner persönlichen Daten zu und stimme dem Erhalt kommerzieller Informationen zu.

 

ALSO, WAS HABE ICH GEMACHT?

 

Ich habe einfach die 3 Fragen gestellt und gefragt, ob ich sie als Testimonials (unter Beachtung des Datenschutzes) mit allen entsprechenden Referenzen veröffentlichen darf, damit auch Sie den Autor kontaktieren und die Gültigkeit seiner Worte überprüfen können!

 

Hier im Folgenden die 3 Fragen und die 3 Antworten, genau so, wie ich sie vom Kunden erhalten habe:

WELCHEM PROBLEM SIND SIE BEGEGNET, BEVOR SIE ÜBER DAS MULTICENTER VERFÜGTEN?

“Wir hatten ein Horizontal-Bearbeitungszentrum und konnten das Arbeitsvolumen nicht bewältigen aufgrund von vielen relativ kleinen Teilen und Losen.

 

Um das Arbeitsvolumen bewältigen zu können, hätten wir zwei weitere Bearbeitungszentren erwerben müssen, und das bedeutete auch mehr Personal, um die Maschinen zu betreiben. Dann haben wir das MULTICENTER entdeckt!“

 

WIE HABEN SIE DIESES PROBLEM MIT DEM MULTICENTER GELÖST?

 

“Mit dem Multicenter konnten wir die gesamte Fräsarbeit auf eine Maschine verlagern, denn die Bearbeitungszeit pro Teil wurde gegenüber einem Bearbeitungszentrum mit einer Spindel um ca. 30% reduziert.”

WELCHE POSITIVEN ERGEBNISSE HABEN SIE DURCH DIE VERWENDUNG DES MULTICENTER ERZIELT?

 

Komet

 

“Der größte Vorteil des Multicenter ist für uns sicherlich die Tatsache gewesen, dass wir mit demselben Personal das Arbeitsvolumen bewältigen konnten, ohne Techniker anstellen zu müssen. Ein weiterer Vorteil war, dass eine Maschine weniger Fläche als drei Maschinen belegt, und somit wird Arbeitsfläche in der Werkstatt gespart. Weiterhin werden, nachdem ein Teil zum ersten Mal umgerüstet wurde, die nachfolgenden Umrüstungen schnell und einfach und die Produktion wird ebenso erleichtert.”

 

Herr Arno Drechsel

Firmeninhaber Komet Austria

Julius-Durst-Str. 10

9900 Lienz – Österreich

www.kometirrigation.com

 

 Tognella

 

Und jetzt eine Firma, die 100% in Italien produziert, in die ganze Welt exportiert und somit beweist, dass das MADE IN ITALY, mit den richtigen Instrumenten ausgestattet, immer noch seine Vorzüge zeigen kann. Dieser Satz fasst die Ziele des Kunden zusammen: “Wir produzieren – in unserem Land – was wir in der Welt verkaufen, und das persönliche Engagement der Firmeninhaber ist die beste Garantie.”

 

Seit 50 Jahren bietet Tognella S.p.A ihre Produkte in verschiedenen Bereichen an und in jedem Fall überall dort, wo es Flüssigkeiten gibt, die reguliert und überwacht werden müssen. Im spezifischen Fall produziert Tognella S.p.A. hydraulische und pneumatische Einstellventile.

 

“Als wir noch nicht das MULTICENTER hatten, war es unmöglich, die sechs “Seiten” meines Werkstücks mit einigen geneigten Bohrungen unter Verwendung einer einzigen Lösung zu bearbeiten. Dank dem entsprechend ausgerüsteten MULTICENTER kann ich die sechs “Seiten” bearbeiten und dabei eine Standardausrüstung verwenden. Das MULTICENTER hat die Bearbeitung einiger Werkstück-Familien mit Bearbeitungszeiten gelöst, die es erlauben, das Wort “Produktivität” zu verwenden.

 

Ferruccio Tognella

Firmeninhaber – Technischer Leiter

F.lli Tognella Spa

via Goito, 60

21019 Somma Lombardo

Varese – Italien

www.tognella.it

 

 

Kühr GmbH

 

Kehren wir ins Ausland zurück und sehen wir, wie dieser Kunde seine Begegnung mit der Technologie der Produktiven Flexibilität schildert.

 

“Wir sind eine Firma, die auf Bearbeitungen spezialisiert ist. Unsere Kompetenz kann damit zusammengefasst werden, dass wir kleine und mittlere Lose von Hochpräzisionsteilen aus Aluminium, Kupfer, Messing und Titan produzieren. Als wir das MULTICENTER noch nicht hatten, waren unsere Bearbeitungskosten hoch und unsere Lieferzeiten lang.

 

Nachdem wir das MULTICENTER installiert hatten, wurden die Ausschussstücke reduziert, wir lieferten viel schneller und die Produktionskosten sind dank der Schnelligkeit des Umrüstens gesunken.

 

Mit dem MULTICENTER haben wir positive Ergebnisse erzielt, denn die Qualität des Fertigstücks wurde verbessert und die Produktivität beschleunigt. Heute können wir unseren Kunden schnellere Lieferungen zu konkurrenzfähigeren Preisen anbieten!”

 

Dr. Alexander Ostertag

Firmeninhaber und Geschäftsführer

Kühr GmbH

IZ-N.Ö.-Süd, Straße 3, Obj. 35

A-2351 Wiener Neudorf – Österreich

www.kuehr.com